Fazit zum Suicide Circus


Bist Du hier schon gewesen? An dieser Stelle hast Du die Möglichkeit anderen Menschen in Berlin zu sagen, was Du von der Location, der Musik, dem Publikum, den Türstehern oder den Toiletten hältst. Außerdem kannst Du hier an einer Meinungsumfrage teilnehmen bei der die beliebteste Location in Berlin für das Jahr 2021 ermittelt wird.

Hier wurde 45 mal abgestimmt.
%
100-|
-|
-|
-|
-|
50-|
-|
-|
-|
-|
_
Prozent
_
_
_
_
_
46.6 %
.
Pers. = 21
Top
_
_
_
_
_
_
_
_
15.5 %
.
Pers. = 7
Ok
_
_
_
_
_
_
37.7 %
.
Pers. = 17
Flop

Denis 08.08.2021
17:21 Uhr
Am Freitag den 06.08.2021 wollten wir zu dritt ins Suicide. Es ist nicht das erste Mal dass wir im Suicide waren. Wir wohnen alle in Berlin und sind viel in Clubs unterwegs. Doch an diesem Tag hatte der Türsteher, welcher nebenbei bemerkt nicht einmal annähernd dem gewohnten Dresscode entsprach, anscheinend ganz schöne Höhenflüge. Wir hatten uns Tickets schon lange vor dem Event gekauft und uns natürlich auch wie immer entsprechend gekleidet. Was auf Anhieb nicht ersichtlich war, da durch das bescheidene Wetter wir uns Pullover über das Outfit zogen. Jedenfalls wurde uns nach einer Wartezeit von ca. 2 Stunden dann am Einlass gesagt, dass schon gekaufte Tickets keine Einlassgarantie sind und wir nicht rein kommen und gehen sollen. Tatsächlich war ich seit langem in meinem Leben echt n bissl sprachlos. Denn wie gesagt, wir sind ziemlich oft und in sehr vielen Clubs unterwegs. Und ich habe es noch nie erlebt, dass ich abgewiesen wurde. Bis eben am Freitag. Ich habe Kontakte, welche es mir ermöglicht hätten auf die Gästeliste zu kommen, was ich persönlich aber immer zu protzig finde und ich es liebe schon in der Warteschlange neue Leute kennenzulernen, bevor die Session richtig los geht. Jedenfalls ist das jetzt ein Punkt gewesen wo ich sage, das Suicide ist für mich Geschichte. Es gibt viel bessere Clubs, wie Tresor oder Berghain und da finde ich es echt ne Frechheit von solch einem halbstarken Möchtegern Proleten abgewiesen zu werden. Ich habe schon und werde auch weiter diese Erfahrung mit all meinen Kontakten in der Clubszene diskutieren und kann versprechen dass einige Stammgäste dass Suicide nicht mehr besuchen werden. Es ist echt schade wie immer mehr Clubs Mainstream werden und irgendwelche Türsteher angeheuert werden, welche vom Tuten und Blasen keine Ahnung haben. Traurige Nummer vom Suicide. Find ich echt schade. Aber wenn man zukünftig nicht mehr in der oberen Klasse mitspielen will, dann seid ihr auf jeden Fall auf einem guten Weg.
Liberte-Fluter 07.09.2019
12:18 Uhr
Extrem aggressive, ungeschulte, gewaltätige Türsteher:"Ey weißt du was gleich passiert, ich brech dir gleich alle deine Knochen, hau dir auf's Maul, verpiss dich Alter", nettes aber überfordertes Personal, inaktive Besitzerin. Ein Club in dem ich früher sehr oft und sehr gerne feierte, bis mir folgendes passierte: April 2019, es war etwa 3:15 Uhr als ich von der Tanzfläche in den Garten gezerrt wurde. Dort wurde mir zunächst meine Gürteltasche abgenommen, in der sich meine Wertsachen befanden (Mein Handy und ca.50 Euro). Als der Türsteher, dass was er zu finden hoffte in meiner Gürteltasche nicht fand, wurde ich von ihm aggressiv angefahren "Komm schon, du weißt genau was wir suchen, stell dich nicht an, wo hast du die Tropfen, die du genommen hast". Ich war zu dem Zeitpunkt nicht in der Lage zu antworten, das einzige was ich wiederholte war ein irritiertes "bitte, was"...dann kam eine dritte Person hinzu, älter mit rasierten Haaren...während der andere Türsteher inzwischen meinen Sportbeutel durchsuchte, lief der ältere Türsteher auf mich zu, schrie immer wieder "ey weißt du was gleich passiert, ich brech dir gleich alle deine Knochen, hau dir auf's Maul, verpiss dich Alter" und hat mir immer wieder auf meinen Brustkorb geboxt. Dann wurde ich obwohl ich noch eine Garderobenmarke hatte, nur in einer knappen Shorts bekleidet, bei 3 Grad Außentemperatur in dem Zustand (ich war nicht aggressiv, nicht mal im Stande richtig zu kommunizieren und bin dann draußen auf den Treppen eingeschlafen) rausgeschmissen. Als ich rausgeschmissen wurde fragte ich nach meiner Gürteltasche, der ältere Türsteher schlug wieder auf meinen Brustkorb, schtupste mich aus dem Club raus und schrie "ey, verpiss dich Alter, ich brech dir gleich alle deine Knochen". Die anderen Türsteher schauten nur zu und ignorierten den aggressiven Türsteher. Etwa gegen 5 Uhr wurde ich von meinen Freunden, die in den Club wollten bei den Treppen aufgefunden. Sie haben meine zum Teil blutenden Wunden am Oberarm und Rücken gereinigt und mich angezogen. Sie haben mir was zu trinken und essen besorgt und sich um mich kümmert. Als ich wieder völlig ausgenüchtert und wach war, näherte ich mich mit meiner Garderobenmarke der Tür zu und wurde wieder angeschriehen und bedroht, einer der Türsteher, war so nett und hat mir meine Jacke vorgebracht in der auch mein Hausschlüssel war. Ich fragte die Türsteher nach dem Verbleib meiner Gürteltasche und bekam folgende Antwort: "wir haben sie dir natürlich umgebunden, als wir dich rausgeschmissen haben, da war ja dein Handy usw. drin, damit du wenigstens ein Taxi rufen kannst" Später erfuhr ich allerdings, dass mein Handy im Club, genau an der Stelle, an der sie mir meine Gürteltasche abgenommen haben von einer Mitarbeiterin gefunden wurde. Genau in dem Moment zufälligerweise poppte eine Whatsapp-Benachrichtung von einem gemeinsamen Freund auf. Sie schrieb den gemeinsamen Freund an und fragte, ob er mich kenne. Sie machte ein Photo von dem Handy und gab es an der großen Bar vorne ab. Mein Handy wurde vom Personal abgenommen, vom Personal geleugnet, vom Personal gefunden, beim Personal abgegeben und scheinbar vom Personal entwendet. Es fand ein Treffen mit dem Nightmanager des Clubs statt, der sich merfach entschuldigte und mir zusicherte, dass ich wenigstens als finanzielle Entschädigung das Geld für mein Handy erstattet kriege. Er wollte sich Anfang Juni nach Rücksprache mit der Club-Besitzerin bei mir melden. Wir haben inzwischen September, das Ereignis ist bald ein halbes Jahr her und niemand meldete sich bei mir, und auch meine Nachrichten blieben unbeantwortet. Ich hatte aufgrund der Körperverletzung durch den Türsteher ein riesiges Hämatom am Brustkorb, das ich rechtmedizinisch dokumentieren ließ, habe seitdem Panik-Attacken und mein finanzieller Schaden beläuft sich auf über 700 Euro. Leider ist der Vorfall keine Ausnahme. Viele Bekannte berichten von ähnlichen Fällen. Die Person, die sie dabei beschreiben ist immer die selbe und nichts wird unternommen!
Susi 13.12.2016
16:37 Uhr
Geiler Technoschuppen, leider ist die Tür mehr als unterirdisch. Geballte Inkompetenz. (unfreundlich, lustlos und das eigene handy hat mehr Aufmerksamkeit bekommen, als der Gast...)
21.11.2016
23:17 Uhr
Ich war überrascht, wie nett die Türsteher waren!TOP!
Sven 18.08.2016
13:46 Uhr
Der club ist meiner meinung nach der beste in berlin aber der türsteher ist ein möchtegern sven marquardt.
Anonym 17.08.2016
23:00 Uhr
Wenn ich hier lese, dass sich Leute beschweren 10€ Eintritt zu zahlen, und der Laden runtergekommen und verdreckt ist, dann frage ich mich echt was die Leute von einem Underground Techno Club erwarten. Wer was schickes mit mainstream mukke sucht soll halt ins Adagio oder sogar Matrix gehen :D Der Club ist top, und ich bin relativ häufig da. Leider doch eine Menge Touristen, aber dennoch empfehlenswert.
Adriano 24.07.2016
17:11 Uhr
Der tursteher ist gegen ausländer. Das ist ja wohl safe.
Larissa 10.07.2016
22:30 Uhr
Als Frau kommt man rein aber der Tursteher möchte wohl das männer sich nicht amüsieren sollen.
OwyBesti 27.06.2016
06:42 Uhr
Ich war alleine drin als Maedchen. Niemand hat mir gestört.Alle waren sehr freundlich. Die Musik war cool wie immer.
Julia 14.06.2016
15:11 Uhr
Musik Top, Location okay, Türsteher Schlecht!
Luca 31.05.2016
15:54 Uhr
Vor der Tür des Circus steht ein Clown!!
Jan 30.05.2016
12:20 Uhr
Türsteher = Arsch
Lisa 24.05.2016
10:30 Uhr
Waren zu viert dort. 2 Mädels und 2 Jungs. Der Türsteher wollte aber nur mich und meine Freundin reinlassen obwohl wir ihm erklärt haben, dass wir zusammen gehören. Das Flop bezieht sich also vollkommen dem Türsteher!
Max 19.05.2016
14:34 Uhr
Mit einer Freundin zusammen hingegangen und Problemlos reingekommen ABER obwohl wir es schon mehrmals probiert haben kamen wir (ich und mein bester Freund) nie am Türsteher vorbei. Finde ich schade. Man sollte doch wohl noch mit dem besten Freund feiern gehen können?? In großen Männergruppen kann ich ja noch verstehen aber als zwei Männer sollte man dann doch \"wenigstens\" ab und zu noch rein dürfen?! oder?
Dan 18.05.2016
16:22 Uhr
Komme von den österreichischen bergen direkt in den berliner underground...wir waren in ein paar Clubs, aber det sc war richtig underground - geile bude!! geschmäcker sind verschieden! zum glück
Tristan 13.05.2016
10:07 Uhr
Bei so einem Türsteher hat dieser Laden nicht mehr als einen \"Flop\" als Bewertung verdient. Die Musik war zwar ganz okay aber das hat dann auch nicht mehr viel gerettet. so aggressiv und unfreundlich zu sein bei so einem kleinen Club.. Hmm finde ich irgendwie nicht logisch.
madi 30.06.2015
11:21 Uhr
Ich habe fast all Berlin techno-Clubs besucht , und unbedingt Suicide Circus ist ein der echten guten Club bis daher ! Dort , kann Mann gute Technomusik hören , treffen vilelfältig viele Männchen die sehr freundlich sind ... Im kurz , SC ist wo die echte Techno lieber sich entspannen können ..
Jess 04.02.2015
03:14 Uhr
War bis jetzt immer sehr gute teilweise etwas härte aber tanzbare Musik. Ich fand es klasse u würde jederzeit wieder hingehen. Die Toiletten sind nicht die schönsten aber zum.....reichts völlig aus! Mir ist die Musik wichtiger.
Xxx 10.06.2014
00:43 Uhr
Fragwürdige Türsteher! Konnte leider kein koks vorweisen... Und wurde deswegen verwiesen ... Lach ... Man sollte halt besseres Zeug besorgen wenn man an der Tür arbeitet und es nicht an seinen Gãsten ablassen ... Aber andererseits ... An wem sonst ... Haha
xoxo 01.07.2013
09:36 Uhr
türsteher...
Sabs 07.10.2012
23:44 Uhr
Unfreundliche Türsteher...Um 23:30Uhr sollte es los gehen und die Türe ging erst 00:15Uhr auf....Musik war naja und der Laden ist verdreckt ohne Ende...10€ Eintritt für so einen Schuppen? Nie wieder!!!!!!!!!
welf 29.08.2011
21:15 Uhr
die musik ist immer abhängig vom veranstalter aber immer elektronisch/techno/house. habe da schon viele geile abende gehabt. wer also berlin sound will, sollte da mal rein gucken
die eule 06.07.2011
22:37 Uhr
fand ich echt geil. direkt an der spree. geht ab, 12 uhr mittags, beat läuft. empfehlenswert
didi 21.10.2010
17:59 Uhr
also ich fand es dort echt doof, die leute und die dj´s kamen net ausm arsch nur sone einschlafmukke! i am sorry aber das nenn ich net party
Mike 12.09.2010
20:12 Uhr
Geile Location, coole Musik, super Leute und Stimmung
Isa 07.06.2010
23:15 Uhr
Ich kann der Lilian nur recht geben.. Es ist klein. Die Leute sind teilweise etwas komisch und die Toiletten... Was soll man dazu sagen..
Lilian 22.10.2009
20:41 Uhr
Total überbewertet. Klein. Publikum naja. Schreckliche Toiletten. Aber sehr guter Sound. Elektronisch hab ich aber auch schon besseres gehört.
Top Ok Flop
Dein Kommentar (nicht obligatorisch)
Name: (max. 12 Zeichen)

Kommentar:











Partyzone-Berlin   |   Impressum   |   Alle Angaben zum Club sind ohne Gewähr!